en

Strompreisbremse startet: Was das für deinen Haushalt bedeutet

Die Energiekosten steigen immer weiter an und es kann schwierig sein, den Überblick über die eigenen Stromkosten zu behalten. Hierbei tritt nun die Strompreisbremse in Kraft. Erfahre in diesem Artikel, welche Auswirkungen die Strompreisbremse auf dich hat, ab wann sie gilt und wie dein Strompreis berechnet wird. Erfahre außerdem, wie du mit Stromsparen jetzt noch mehr Geld sparen kannst!
Autor
Philip Münch
Aktualisiert am
Lesezeit
4 min

Welche Auswirkungen hat die Strompreisbremse auf dich?

Ab sofort wird der Strompreis für private Haushalte und kleine und mittlere Unternehmen mit einem jährlichen Stromverbrauch von bis zu 30.000 kWh auf 40 ct/kWh begrenzt. Dieser Preis beinhaltet bereits alle Steuern, Abgaben, Umlagen und Netzentgelte und gilt für 80% deines Vorjahresverbrauchs. Lediglich die restlichen 20% des Vorjahresverbrauchs werden mit dem regulären Arbeitspreis berechnet.

In der folgenden Tabelle ist eine Beispielrechnung für eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 3.000 kWh Strom:

StromStrompreis pro kWhMonatlicher Abschlag
202130 Cent 75 EUR
2022 (nach Preisanstieg)50 Cent 125 EUR
2023 (mit Strompreisbremse und einer neuen PV-Anlage von 1KOMMA5°)40 Cent105 EUR

Solltest du eine neue PV-Anlage von 1KOMMA5° haben, reduziert sich dein jährlicher Verbrauch voraussichtlich um mehr als 20 %. Das bedeutet für dich, dass dein gesamter Reststrombezug mit 40 ct/kWh berechnet wird.

Ab wann gilt die Strompreisbremse?

Die Strompreisbremse gilt ab dem 01. Januar 2023. Entlastungsbeträge für die Monate Januar und Februar 2023 werden jedoch erst im März 2023 rückwirkend verrechnet. Die Strompreisbremse ist für das gesamte Jahr 2023 gültig und es ist eine Verlängerung bis April 2024 geplant.

Deine Vorteile mit einer PV-Anlage während der Strompreisbremse

Wenn du dich dafür entscheidest, deinen eigenen Ökostrom zu erzeugen, profitierst du nicht nur von günstigeren Kosten, sondern auch von einer Senkung deines Stromverbrauchs. Durch die Erzeugung deines eigenen Ökostroms, musst du weniger Strom aus dem Netz beziehen. Dies bedeutet, dass du für deinen gesamten Strom nur 40 ct/kWh bezahlst. Ein zusätzlicher Bonus für dein Umweltbewusstsein und deine Geldbörse.

Familie auf einem modernen Flachdach mit Solarmodul

Lohnt sich noch Stromsparen bei einer Strompreisbremse?

Eindeutig ja, denn die Stromanbieter senken deinen monatlichen Abschlag. Das bedeutet, wenn du deinen Jahresverbrauch um 20% reduziert, musst du gar keinen Verbrauch zu den höheren Tarifkosten zahlen. In der folgenden Tabelle siehst du eine Übersicht, wie viel Geld du sparen kannst. Hier siehst du eine Beispielrechnung für eine Familie mit einem Jahresverbrauch von 3.000 kWh Strom und einem Arbeitspreis laut Vertrag von 50 Cent/kWh.

Strom EinsparungVeränderung des monatlichen Abschlags
10%105 EUR - 12,50 EUR = 92,50 EUR
20%105 EUR - 25 EUR = 80 EUR
30%105 EUR - 37,50 EUR = 67,50 EUR
40%105 EUR - 50 EUR = 55 EUR

Ohne Strompreisbremse: 125 EUR

Es lohnt sich also, Strom zu sparen und auf deinen Verbrauch zu achten. Durch die Erzeugung deines eigenen Ökostroms und durch eine Reduzierung deines Verbrauchs, kannst du nicht nur Geld sparen, sondern auch einen Beitrag zum Umweltweltschutz leisten.

Welche Auswirkungen hat die Strompreisbremse auf deine Wärmepumpe oder dein E-Auto?

Wenn es um die Strompreisbremse geht, gibt es eine wichtige Regel zu beachten: Alles, was über deinen Haushaltsstromzähler (Standardlastprofil) abgerechnet wird, wird von der Strompreisbremse entlastet. Doch was passiert, wenn du eine neue Wärmepumpe oder eine Wallbox installierst und dadurch deinen Strombedarf erhöhst?

In diesem Fall musst du den erhöhten Strombedarf an den Netzbetreiber melden. Mit diesen Informationen wird die Jahresverbrauchsprognose angepasst und das Entlastungskontingent automatisch errechnet.

1KOMMA5° kümmert sich um die Umsetzung. So wirst du automatisch entlastet.

Frau lädt Elektroauto

Weitere Informationen

Die Finanzierung der Strompreisbremse erfolgt aus Mitteln des Bundes.

Weitere Informationen findest du beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

Mockup Checkliste Energiewende
Gratis Checkliste
In 7 Schritten zu deinem klimaneutralen Zuhause

Mit dieser Checkliste vorbereiten!

✓ Die wichtigsten Punkte für dein Eigenheim

✓ Energieversorgung dezentral & nachhaltig

✓ Die Energiewende bei dir zuhause starten

Jetzt Checkliste sichern